Ausbildungs-Sparten

Turnierhundsportgruppe & Fun-Gruppe

 

Wer sollte in die Turnierhundsportgruppe?

Alle Hundeführer die nach der Basisausbildung, Spaß an der sportlichen Betätigung mit Ihrem Hund gefunden haben und die Ausbildung mit Ihrem Hund bis zur Wettkampfreife fortführen wollen.

 

Was brauchen wir zum üben in der Turnierhundsportgruppe?

Eine ca. 1 m lange Leine mit einer Schlaufe, sowie ein handelsübliches Halsband (nicht auf Zug gestellt) haben sich im Übungsbetrieb bestens bewährt.
Ferner sollte der Hundeführer  Sportschuhe mit griffigen Sohlen tragen.

Für die Übungsstunde brauchen wir Leckerlie (nichts Trockenes) und Spielzeug (Ball oder Beißwurst).

 

Trainingsinhalte

    Bild: HSV-Speyer - THS-Hindernislauf
  • Üben von Hindernislauf, Slalomlauf und Hürdenlauf
  • Üben von CSC, Shorty und QSC
  • Üben spezieller Übungsparcours, auf die Jahreszeit abgestimmt
  • Üben des Laufschemas nach der Turnierordnung
  • Aufzeigen und abstellen von schwächen eines jeden Teams
  • Theorie, erlernen der Turnierordnung

 

Trainingsziel

  • Die Teams sollten in der Lage sein erfolgreich an Vierkämpfen, CSC, QSC und Shorty teilnehmen zu können.

Übungsleiter

 

Übungszeit

Fun-Gruppe: Donnerstag 18:00 Uhr

THS-Gruppe: Donnerstag 19:00 Uhr

 

mehr Infos...

TRAININGSZEITEN

Welpenstunde

So. 10:00 Uhr

Junghunde

Gruppe 1+2: Mo. 18:30 Uhr

Gruppe 3+4: Di.  18:30 Uhr

Basisausbildung

Gruppe 1: Mo. 18:30 Uhr

Fun-Gruppe

Do. 18:00 Uhr

THS

Do. 19:00 Uhr

Agility

Gruppe 1: Sa. 12:00 Uhr

Gruppe 2: Sa. 13:00 Uhr

Rally-Obedience

Gruppe 1: Mi. 18:30 Uhr

Gruppe 2: Fr. 18:00 Uhr

Link zur Wettervorhersage

 

Sonnenschirm oder Regenmantel?

...bei uns wird bei jedem Wetter trainiert!

Button zum Seitenanfang

zum Seitenanfang